Letztes Feedback

Meta





 

07.09.2012

Der letzte Tag der ersten Woche!

Heute war die Besprechung unserer Mindmap. Nun - eine Basis haben wir immerhin. Aber leider sind wir eher auf die Hardware fokussiert gewesen, wobei wir eher unsere Dienstleistungen anbieten sollten. Nun - also können wir 1/3 von 2 Tagen Arbeit verwenden, und Montag gehts weiter mit der Umsetzung. Man darf gespannt sein

Heute habe ich in Excel eine Faxvorlage zur Mittagessen-Bestellung erstellen dürfen. Hört sich leichter an, als es ist ich musste viel mit Formeln arbeiten.. dafür ist jetzt das Meiste automatisiert. Lästiges Rechnen entfällt!

Heute durfte ich das erste Mal Eingangsrechnungen mit der Kollegin aus der Buchhaltung im Programm Mesonic fakturieren. Das war interessant!!!

Nebenbei habe ich - wie täglich - Telefondienst verrichtet

10.9.12 10:01, kommentieren

06.09.2012

Der Tag der Entscheidung.. zumindest einer der Ersten

Nachdem ich mir nochmals diverse Schulungsvideos auf Englisch angesehen habe, hatte ich 2 Stunden Zeit für den Test. Erschreckenderweise habe ich nur eine knappe halbe Stunde dafür gebraucht. Das Ergebnis war eher dürftig: Ich habe ein paar Punkte ziemlich verhauen, aber dennoch bestanden. Gut, dass ich das Zertifikat noch weitere 2 Mal kostenlos machen kann.

Weiter gings mit unserem Projekt: Wir haben uns nun also doch auf das Gastronomie-Thema geeinigt. Die Meisten waren der Ansicht, dass IT-Anfänger die Zusammenhänge leichter verstehen würden, wenn wir Vergleiche zur Gastronomie ziehen: á la: Eine Firewall ist wie ein Oberkellner - er prüft die Bestellungen, bevor sie raus zu den Gästen gehen und prüft dann auf dem Rückweg das Geld, ob es echt ist. Naja - der Vergleich hinkt noch ein wenig. Aber es ist eine Idee!

Also haben wir beiden Azubis auf xmind eine Mindmap erstellt, damit wir eine übersichtliche Zusammenfassung unserer Ideen-Stichpunkte haben.

10.9.12 09:58, kommentieren

05.09.2012

Der dritte Tag - und wir haben unser erstes größeres Projekt am Haken: Wir dürfen die Firmenhomepage überarbeiten und lockerer gestalten! Ergebnis nach 3 Stunden Brainstorming war geteilt. Ich wollte alles ins atmosphärische Gartenthema einbinden, der Azubi-Kollege leider in die komplizierte Gastronomie. Nun - geeinigt haben wir uns heute noch nicht, aber wir suchen ein paar schöne - lizenzfreie - Cliparts. Das wird allerdings noch eeeewig dauern, da es echt nicht einfach ist, welche zu finden, die wir verwenden können (und dürfen).

Als kleine "Entspannung" nebenbei habe ich mir ein paar Schulungsvideos angesehen.. morgen steht mein erstes Verkaufszertifikat an. Alles auf Englisch - und das ist bei mir momentan echt mega eingerostet. Immerhin habe ich es geschafft, mir wichtige Punkte zu notieren und ein Flussdiagramm über verschiedene Basiskonfigurationen zu erstellen.. wir werden morgen sehen, ob es was gebracht hat

 

10.9.12 09:54, kommentieren

04.09.2012

Der zweite Tag.. heute bin ich mit der Straßenbahn gefahren, die war pünktlich und fuhr ohne Stau.

 

Heute durfte ich das erste Mal mit Microsofts Visio experimentieren! Ich habe eine Übersicht erstellt über den Ablauf des Trunkens von 2 Switchen. (Fragt mich jetzt bitte nicht, was Trunken ist.. ich bin selbst noch am Recherchieren!) Leider hatte ich beim ersten Versuch vergessen, die Visio-Datei zu speichern.. ich hatte also nur eine .pdf-Datei, die ich nicht mehr ändern konnte. Also noch mal neu gestalten und in schön bitte!

Die Telefonie klappt heute ein wenig besser.. langsam wirds!

Ich habe heute eine knappe Stunde damit verbracht, die Herstellerdaten einer Rack-Schiene herauszufinden. Uns wurde nur eine geliefert, aber zum Einbauen brauchen wir natürlich 2.. also Suchen und das Fehlende organisieren! Ein Hoch auf Google-Bilder.. und Ebay gehört die Welt!

Nun - und heute erstellte ich meinen ersten Blog. Ich hoffe, ich mache das richtig. Außerdem habe ich unser Mittagessen organisiert! Nicht, dass meine Kollegen hier verhungern.

 

4.9.12 16:22, kommentieren

Der erste Tag..

03.09.2012

 

So! Der erste Tag meiner neuen Lehre hat angefangen.. Begonnen mit einem langen, nervenraubenden Stau, sowie 2 Minuten Verspätung.

Doch ich habe recht viel Neues gelernt (trotz meines Praktikums vorher):

Ich durfte meine ersten Buchführungsaufgaben machen! War schon ziemlich interessant, wie aus Lagervermögen ein Anlagevermögen wurde. Hätte ich für trockener gehalten.

Um meine Kenntnisse im MS Word- und Excel-Bereich ein wenig zu verbessern, habe ich mir englischsprachige SonicWall-Tutorial-Videos auf Youtube angesehen, diese erst grob zusammengefasst und dann ein schönes Walk-Through in Excel geschrieben. Da kommen noch einige

Natürlich habe ich auch schon viel telefoniert. Ich muss beim Namen-Merken eindeutig besser werden!!! Schon doof, wenn man dann vor dem Chef steht und sagen muss "den Namen habe ich vergessen, aber es ging um x und y"

4.9.12 16:16, kommentieren